Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

Wort zum Tag

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Andante con variazioni D-Dur WoO 44b Raffaele La Ragione (Mandoline) Marco Crosetto (Hammerklavier) Georg Philipp Telemann: Konzert D-Dur Ensemble Orchestral de Paris Leitung: Jean-Pierre Wallez Franz Schubert: 16 Ländler und 2 Ecossaisen D 734 Michael Endres (Klavier) Arcangelo Corelli / Francesco Saverio Geminiani: Konzert F-Dur op. 5 Nr. 4 Maurice Steger (Blockflöte) The English Concert Leitung: Laurence Cummings Joan Ambrosio Dalza: Saltarello und Piva Rolf Lislevand, Thor-Harald Johnsen (Laute) Giovanna Pessi, Marco Ambrosini (Harfe) Michael Behringer (Orgel) Bjørn Kjellemyr (Colascione) David Mayoral (Perkussion) Henri Vieuxtemps: Konzertetüde C-Dur Christian Euler (Viola) Paul Rivinius (Klavier)

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 20.10.1825: König Ludwig lässt "Baiern" mit Y schreiben Von Josef Karcher 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Solarenergie - Besser als Windkraft? Von Ralf Hutter Die deutsche Energiewende kam zuletzt vor allem durch den Ausbau der Windenergie voran. Doch jetzt holt die Sonnenenergie auf und kann immer effizienter genutzt werden. Manche Fachleute meinen sogar, Solarstrom könnte die Hauptlast der Energiewende tragen. Solarparks sind auch in mehrfacher Hinsicht umweltverträglicher als Windparks. Und sie können, anders als die Meereswindparks, auch von kleineren Genossenschaften und Stadtwerken errichtet werden.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Mein Beethoven Beethoven 2020 Mit Katharina Bäuml In dieser Woche haben wir Musikerinnen als Gastmoderatoren eingeladen. Sie gewähren uns Einblicke in ihr Künstlerleben mit und rund um Beethoven. Heute ist es Barockoboistin und Ensemble-Leiterin Katharina Bäuml.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Schlüsselwerke

Klaviersonaten op. 10 Nr. 3 D-Dur und op. 53 C-Dur "Waldsteinsonate" Beethoven 2020 Dagmar Munck im Gespräch mit dem Pianisten Igor Levit Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten op. 10 Nr. 3 D-Dur und op. 53 C-Dur "Waldsteinsonate" Igor Levit (Klavier) Der Pianist Igor Levit hat gerade eine vielgerühmte Aufnahme aller 32 Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven herausgebracht. Zwei Sonaten hat er ausgesucht, deren Entstehung nur etwa 5 Jahre auseinander liegen: die D-Dur Sonate op. 10 Nr. 3, durch die schon die Romantik lugt und die kaleidoskopartig mit Motiven spielt, und die "Waldstein-Sonate", die - nach Igor Levit - die "Geburtsstunde glanzvoller romantischer Virtuosität" einläutet und den "Durchbruch zu jenem großräumigen, körperhaften Stil der mittleren Periode" Beethovens bringt, der "heroischen".

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Die Kraft der Vernunft - Wie ich zur Stoikerin wurde Von Julia Wadhawan Über besonnen handelnde Menschen sagt der Volksmund gerne, dass sie "stoisch" seien. Aber was bedeutet das eigentlich? Tatsächlich gibt es seit einigen Jahren eine globale Bewegung, die sich moderner Stoizismus nennt und die Lehren von Seneca oder Mark Aurel in die Gegenwart trägt. Als Philosophie der Straße soll sie jedem zugänglich sein, der seinen Verstand benutzen kann. Sie verspricht keine Erleuchtung, sondern einfach nur Zufriedenheit. Der beste Ort, sie kennenzulernen, ist eine jährliche Konferenz mit dem kecken Namen "Stoicon." Autorin Julia Wadhawan hat mitgemacht - und fand die Stoikerin in sich.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

The Street(7/30) Roman von Ann Petry Aus dem amerikanischen Englisch von Uda Strätling Gelesen von Bettina Hoppe

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Marie-Hélène Lafon: Die Annonce Ein Bauer in der Auvergne sucht per Kontaktanzeige eine Frau. Annette, eine junge Frau aus Nordfrankreich antwortet und zieht mit ihrem Sohn auf den Hof in den Bergen. Ein wunderbarer Liebesroman aus Frankreich, der sich in seiner Sozialdramatik fast wie ein Prolog zu den Protesten der Gelbwesten liest. aus dem Französischen von Andrea Spingler Rotpunktverlag Edition Blau ISBN 978-3-85869-888-9 176 Seiten 22 Euro Marie-Hélène Lafon ist eine in Frankreich vielgelesene Autorin; bisher hat sie 15 Bücher veröffentlicht. Die Handlung ihres neuen Buches ist im ländlichen Frankreich angesiedelt, unter Kleinbauern, deren Zahl im ehemaligen "Bauernstaat" immer kleiner wird. SWR2-Redakteurin Kathrin Hondl ist sehr angetan von dem Buch "Die Annonce".

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Corona und die Psyche - Wenn die Angst zur Krankheit wird Gregor Papsch diskutiert mit Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl, Stiftung Deutsche Depressionshilfe Prof. Dr. med. Georg Juckel, Psychiater und Ärztlicher Direktor am Uniklinikum Bochum Prof. Dr. Jutta Mata, Gesundheitspsychologin Rasant steigende Infektionszahlen, neue Reise- und Kontaktbeschränkungen, ein drohender Lockdown. Der Herbst wird für uns zur psychischen Belastungsprobe. Was macht das Virus mit der Seele, wann wird aus Kummer eine Krankheit?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Alexej Malakhau: Stressmaker Alexej Malakhau, Saxofon Kristjan Randalu, Piano Vitaliy Zolotov, Gitarre Joscha Oetz, Bass Bodek Janke, Schlagzeug, Perkussion Alexej Malakhau: Leibmotiv Alexej Malakhau, Saxofon Kristjan Randalu, Piano Vitaliy Zolotov, Gitarre Joscha Oetz, Bass Bodek Janke, Schlagzeug, Perkussion

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Kurzhörspiel: Shortlist des Wettbewerbs ARD PiNball 2020(2/3) Ettingers Tochter Autor: Maximilian Kaufmann Flimmern, Schimmern, Dämmern Autor*innen: Josephine Fabian, Sandra Pohl, Marian Joel Küster Moderation: Frauke Oppenberg Kurzhörspiel: Shortlist des Wettbewerbs ARD PiNball 2020 (2/3)

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Musik aus unseren Archiven

Neue Kammermusik-CDs Mit Musiker*innen des SWR Symphonieorchesters und Freunden "Beethoven arranged" Ilker Arcayürek (Tenor) Ludwig Chamber Players Ludwig van Beethoven: "Adelaide" op. 46, bearbeitet für Singstimme und Ensemble von M. Ucki 12 Variationen über ein Thema aus Händels Oratorium "Judas Makkabäus", bearbeitet für Oktett von Andreas N. Tarkmann "An die ferne Geliebte" op. 98, bearbeitet für Tenor und Oktett von Andreas N. Tarkmann Carl Nielsen: "Serenata in vano" Sebastian Manz (Klarinette) Marc Trénel (Fagott) David Fernández Alonso (Horn) Dominik Manz (Violoncello) Lars Olaf Schaper (Kontrabass)

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.03 Uhr
SWR2 Jazz Session

Homezone - Jazz in Südwest. Das Kammerflimmer Kollektief Von Ulrich Kriest Seit 1996 erzählt das Karlsruher Kammerflimmer Kollektief auf rund einem Dutzend Alben von dem Unterfangen, aus durchaus zu identifizierenden Zutaten wie Kraut- und Post-Rock, Electronica, Improv, Jazz und Dub eine schimmernde, psychedelische, referenzlose Melange zu bereiten, die der Musikkritiker Konrad Heidkamp einmal mit "ein stilles Implodieren und kreischendes Hauchen" beschrieben hat. Heute sind Thomas Weber, Heike Aumüller und Johannes Frisch zu Gast in der Homezone-Oktoberausgabe. Thomas Weber: Neumond inselhin Kammerflimmer Kollektief Thomas Weber: Mond Kammerflimmer Kollektief Weber / KK : Unstet Kammerflimmer Kollektief Kammerflimmer Kollektief : Cry Tuff Kammerflimmer Kollektief Lee Perry : Milte Hi Ankhen (aka Bird In Hand) Kammerflimmer Kollektief Annette Peacock : Blood Kammerflimmer Kollektief Kammerflimmer Kollektief : Nachtwache, 15 September Kammerflimmer Kollektief Kammerflimmer Kollektief : Palimpsest Kammerflimmer Kollektief Kammerflimmer Kollektief : Gammler, Zen & Hohe Berge Kammerflimmer Kollektief Aumüller / Dath / Weber : Ausruhmantra jagen_teufel

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 lesenswert Gespräch

"Jim Knopf" und "Die unendliche Geschichte" Michael Endes Klassiker in der Diskussion Moderation: Anja Brockert (Aufzeichnung im Literaturhaus Stuttgart 2019) Die Geschichten von Michael Ende begeistern Kinder und Jugendliche seit Generationen. Kritiker nannten Endes Bücher manchmal "kitschig". Im 25. Todesjahr des Autors erinnern wir an zwei seiner erfolgreichsten Bücher. Warum waren "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" bereits in den 1960er-Jahren so beliebt? Was fasziniert an Bastians Reise nach Phantásien in der "Unendlichen Geschichte"? Und welche Haltung zur Welt macht den Kern dieser Texte aus? Darüber diskutieren John von Düffel und Ulrike Draesner in der Reihe "Klassiker der Literaturgeschichte".

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 MusikGlobal

Pippo Pollina In der Schweiz zu Hause, in der Welt unterwegs Von Ariane Huml Mit seinem Album "Il sole che verrà" lässt der italienische Sänger und Liedermacher Pippo Pollina für viele seiner Fans auch in schweren Zeiten die Sonne aufgehen. Der in der Schweiz lebende, aus Sizilien stammende Musiker ist bekannt für seine kraftvollen, emotionalen Texte und Melodien. Engagiert hat er sich schon immer - früher als Jurastudent und als politischer Journalist gegen die Mafia - heute als Künstler für die Freiheit und den Frieden in der Welt.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Ferdinand Ries: Große Festouvertüre und Siegesmarsch op. 172 WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Howard Griffiths Johannes Brahms: Variationen D-Dur op. 21 Nr. 1 Andreas Boyde (Klavier) Adrian Willaert: "Ave virgo sponsa Dei" The King's Singers Johann Ladislaus Dussek: Klavierkonzert F-Dur op. 17 Maria Garzón (Klavier) Neues Rheinisches Kammerorchester Leitung: Jan Corazolla Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur WAB 106 WDR Rundfunk-Sinfonie-Orchester Köln Leitung: Günter Wand

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Frederick Delius: "Over the hills and far away", Fantasy ouverture Orchester der Welsh National Opera Leitung: Charles Mackerras Benjamin Britten: Folksong Arrangements Christian Gerhaher (Bariton) Gerold Huber (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 271 Maria Tipo (Klavier) Münchner Philharmoniker Leitung: Leopold Hager Ludwig van Beethoven: Sonate g-Moll op. 5 Nr. 2 Pieter Wispelwey (Violoncello) Alexander Melnikov (Klavier) Maurice Ravel: "Shéhérazade" Elîna Garanca (Mezzosopran) Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Karel Mark Chichon

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Luise Adolpha Le Beau: Romanze G-Dur op. 35 Thomas Albertus Irnberger (Violine) Barbara Moser (Klavier) Richard Strauss: "Die Liebe der Danae", sinfonisches Fragment Bamberger Symphoniker Leitung: Karl Anton Rickenbacher Elisabeth von Herzogenberg: 8 Klavierstücke Natasa Veljkovic (Klavier) Ottorino Respighi: "Antiche danze ed arie", Suite Nr. 1 Los Angeles Chamber Orchestra Leitung: Neville Marriner