Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonio Bertali: Sonate Nr. 9 Freiburger Barockorchester Consort Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie G-Dur Wq 183 Nr. 4 Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Leitung: Hartmut Haenchen Nino Rota: "Il Gattopardo", Tanzsuite Philharmonisches Orchester Augsburg Leitung: Dirk Kaftan Antonio Vivaldi: Oboenkonzert C-Dur RV 451 Alfredo Bernardini (Oboe) Zefiro Leitung: Alfredo Bernardini Josef Gung'l: "Die Hydropathen" op. 149 Nürnberger Symphoniker Leitung: Christian Simonis Enrique Granados: "Doce danzas españolas", Mazurca Manuel Barrueco, Thomas Müller-Pering (Gitarre)

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 06.05.1939: "Deutsche Christen" wollen Jesus zum Arier machen Von Michael Hollenbach 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Sophie Scholl und die Weiße Rose Widerstand im Dritten Reich (1/2) Von Pia Fruth Sophie Scholl gehört zu den bekanntesten Figuren des deutschen Widerstands gegen Nazi-Deutschland. Ihre anfängliche Begeisterung für das nationalsozialistische Gruppengefühl war einer tiefen Verzweiflung über das Hitler-Regime gewichen. Auf Flugblättern forderte sie gemeinsam mit den Widerständlern der "Weißen Rose" ein Ende der NS-Diktatur. Bei einer Verteilaktion am 18. Februar 1943 an der Uni München wurden sie und ihr Bruder erwischt und vier Tage später hingerichtet. Am 9. Mai wäre Sophie Scholls 100. Geburtstag. Was weiß man über ihr kurzes Leben und was machte ihren Widerstand so berühmt? (Teil 2, Freitag, 7. Mai, 8.30 Uhr)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Vom Glück in der Musik (4) Die Gedanken sind frei - musikalische Glücksverstärker Mit Daniel Finkernagel

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

RheinVokal - Brazil am Rhein SWR Big Band Paula Morelenbaum (Gesang) Joo Kraus (Trompete) Leitung: Ralf Schmid Antonio Carlos Jobim: "Águas de Março" "Trilogia" "Chovendo na roseira" "O morro não tem vez" Vinicius de Moraes: "Tarde em Itapoã" Machado Filó: "L'habitant du ciel" Baden Powell / Vinicius de Moraes:: "Tempo de amor" Jorge Benjor: "Vem morena" Robert Schumann: "Pra che chorar" Jorge Benjor: "Mas que nada" John Lennon / Paul McCartney: "Blackbird" Heitor Villa-Lobos: "Modinha", Serésta Nr. 6 Quincy Jones: "Soul Bossa Nova" Antonio Carlos Jobim: "Ela é Carioca" (Konzert vom 11. Juli 2009 in der Stadthalle Boppard) Camargo Guàrnieri: "Dansa Brasileira" Rundfunkorchester des Südwestfunks Leitung: Emmerich Smola Mario Castelnuovo-Tedesco: Violinkonzert Nr. 2 op. 66 Tianwa Yang (Violine) SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Pieter-Jelle de Boer Die Bossa Nova kombiniert Samba und Cool Jazz mit der ihr eigenen sehnsuchtsvollen Melancholie zu einer neuen Stilrichtung. Die SWR Big Band lässt die Musik der des swingenden Flüsterns im Brassgewand erklingen: südamerikanisches Feeling und raschelnde Rhythmen bei einer lauen Sommernacht in Boppard. Die brasilianische Sängerin Paula Morelenbaum, jahrelanges Mitglied der "Novada Banda" von Antonio Carlos Jobim, bringt mit ihrer unvergleichlichen Stimme authentisches Flair aus Rio mit.

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Der Wald - Erfahrungen mit einem Sehnsuchtsort Von Petra Stalbus Unter Kronen von Buchen und Eichen fühlt sich fast jeder instinktiv wohl und kommt zur Ruhe. Aber der Wald ist für so manche weitaus mehr als eine Idylle zum Spazierengehen. In der Sendung erzählen Waldfreunde von ihren Erfahrungen mit dem Wald als Sehnsuchtsort und Resonanzraum, als Inspirationsquelle und Kraftort in der Krise. Einige beflügelt der Wald sogar, Visionen einer neuen Gesellschaft zu entwerfen.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Identitti(9/23) Roman von Mithu Sanyal Gelesen von Cynthia Micas

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Walter Smith III., Matthew Stevens, Joel Ross, Harish Raghavan, Marcus Gilmore: Unconditional love Walter Smith III., Matthew Stevens, Joel Ross, Harish Raghavan, Marcus Gilmore: Foreword Interpret*innen: Walter Smith, Tenorsaxofon Matthew Stevens, Gitarre Joel Ross, Vibrafon Harish Raghavan, Bass Marcus Gilmore, Schlagzeug

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Alte Musik

Musik für Schloss Gottorf - Kantaten im Globus Von Bettina Winkler Hoch im Norden Deutschlands, in Schleswig-Holstein, liegt das prachtvolle Schloss Gottorf. Unter der Herrschaft von Herzog Friedrich III. wurde es im 17. Jahrhundert zu einem der bedeutendsten Fürstenhöfe der Epoche. Nicht zuletzt trug der berühmte Gottorfer Globus zum Ruhm des Herzogs bei. In derselben Zeit baute man auch die eigene Musikertruppe aus - damit wurde der Hof zu einem attraktiven Ziel für Interpreten und Komponisten aus dem In- und Ausland. (SWR 2012) Johann Sommer: Galliard aus "Außerlesene Paduanen und Galliarden Erster Theil", Hamburg 1607 Hamburger Ratsmusik Leitung: Simone Eckert William Brade: Allemand, Courant und Allemand (aus "Newe ausserlesene Paduanen, Galliarden, Canzonen, Allmand und Coranten ... auff allen musicalischen Instrumenten lieblich zu gebrauchen", Hamburg 1609) Hesperion XX Leitung: Jordi Savall Heinrich Schütz: "Attendite, popule meus" SWV 270 Wolf Matthias Friedrich (Bass) Musica Fiata, Köln Leitung: Roland Wilson Johann Schop: "Als Jupiter ..." Annegret Siedel (Barockvioline) Barbara Maria Willi (Cembalo) Hubert Hoffmann (Theorbe) Heinrich Scheidemann: Praeambulum für Orgel d-Moll Harald Vogel an der Schnitger-Orgel der Aa-Kerk, Groningen, Niederlande Franz Tunder: "O Jesu dulcissime" Stephen MacLeod (Bass) Ricercar Consort Johann Theile: "Die Seele Christi heilige" Hedwig Westhoff-Düppmann (Sopran) Hamburger Ratsmusik Leitung: Simone Eckert Johann Philipp Förtsch: "Herr, wer wird wohnen" Monika Mauch (Sopran) Alex Potter (Altus) L'arpa festante Leitung Rien Voskuilen Johann Philipp Krieger: "Ihr Christen freuet euch", Neujahrs-Kantate Heidrun Luchterhandt (Sopran) Christfried Biebrach (Bass) Hamburger Ratsmusik Leitung: Simone Eckert Andreas Oswald: Sonata X Ensemble Chelycus

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 Radiophon

Musikcollagen Von Gesine Heinrich

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Hörspiel-Studio

Kaspar Von Peter Handke Nach seinem gleichnamigen Theaterstück Mit Ernst H. Hilbich, Ingeborg Engelmann, Heiner Schmidt und Peter Roggisch Regie: Otto Düben (Produktion: SDR 1968) Die historische Figur Kaspar Hauser tauchte 1828 in Nürnberg als ca. 16-Jähriger "rätselhafter Findling" auf. Er schien geistig zurückgeblieben, redete kaum, ernährte sich anfänglich nur von Brot und Wasser und wurde zur gesellschaftlichen Attraktion, von der manche glaubten, er sei der misshandelte und ausgesetzte Erbprinz von Baden. Dem 2019 mit dem Nobelpreisträger für Literatur ausgezeichneten Peter Handke geht es aber nicht um den historischen Fall, sondern um eine Kritik am System Sprache, das als Framing- und Disziplinierungs-Werkzeug eingesetzt wird, um alles Individuelle zu tilgen.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 NOWJazz

Magazin Von Thomas Loewner Neues aus der Welt des Jazz wird im NOWJazz Magazin von SWR2 regelmäßig präsentiert. Wie immer erwarten Sie in dieser Sendung Informationen über bevorstehende Events, Rezensionen über Festivals, Buchbesprechungen und jede Menge brandneuer Alben.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: "Idomeneo", Ouvertüre Bamberger Symphoniker Leitung: Karl-Heinz Steffens Felix Mendelssohn Bartholdy: "6 Lieder ohne Worte" op. 85 Amir Katz (Klavier) Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 1 f-Moll op. 10 Symphonieorchester des BR Leitung: Mariss Jansons Johannes Brahms: Quintett h-Moll op. 115 Sebastian Manz (Klarinette) Danish String Quartet Eduard Künneke: Serenade Münchner Rundfunkorchester Leitung: Ernst Theis

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Jean-Philippe Rameau: "Les Boréades", Suite Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall Max Reger: "Die Nonnen" op. 112 Chor des Norddeutschen Rundfunks Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Hans Zender Wolfgang Amadeus Mozart: "Thamos, König in Ägypten", Zwischenaktmusik Kammerorchester Basel Leitung: Giovanni Antonini Joachim Raff: Sonate Nr. 3 op. 128 Ingolf Turban (Violine) Jascha Nemtsov (Klavier) Saverio Mercadante: Flötenkonzert Nr. 1 E-Dur op. 49 Sinfonia Finlandia Flöte und Leitung: Patrick Gallois

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Leonard Bernstein: Ouvertüre aus "Candide", Comic Operetta in 2 Akten Philharmonisches Orchester Oslo Leitung: Mariss Jansons Joseph Haydn: Sonate D-Dur Hob. XVI/19 Jean-Efflam Bavouzet (Klavier) Simon Mayr: Stabat Mater Nr. 3 c-Moll Katja Stuber (Sopran) Marion Eckstein (Alt) Fernando Guimaraes (Tenor) Tareq Nazmi (Bass) Orpheus Vokalensemble Concerto Köln